RSS

Sozischweine – widerlichster Dreck

Sozischweine – widerlichster Dreck – mehr sag i ned!!!!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 24. März 2017 in Uncategorized

 

Reichsbürgerwahn

Heute habe ich einen Anruf von den grünen Männchen aus Amberg bekommen. Ein Herr Bauer oder Hauer wollte wissen, ob ich ein Reichsbürger bin und hat dabei meinen Beitrag über Reichsbürger erwähnt. Herrlich, hat dieser Affenstaat keine anderen Probleme mehr, z.B mit den zugereisten illegalen Invasoren. Natürlich bin ich ein Reichsbürger, nach dem RuStaG, wie alle die schon länger hier leben, wie es heute so schön heisst, wenn unsere Politsäue Deutsche meinen. Die Anderen (illegale Invasoren) sind die, welche noch nicht so lange hier leben. Da wollte eine aus dem Osten die Staatsangehörigkeit der BRD erwerben, geht nicht, gibt es nicht. 

Den Herrn habe ich mal ein bisschen aufklären müssen, da ich den Eindruck hatte, der hat nicht viel Ahnung. Die Staatsangehörigkeit „deutsch“ ist eine Erfindung des Adolfs und darf eigentlich nicht mehr angewandt werden, laut SHAEF-Gesetz Nr. 1

Aufhebung Nationalsozialistischer Gesetze

Um die Grundsätze und Lehren der NSDAP aus dem deutschen Recht und der Verwaltung innerhalb des besetzten Gebietes auszurotten, um für das deutsche Volk Recht und Gerechtigkeit wieder herzustellen und den Grundsatz der Gleichheit vor dem Gesetz wieder einzuführen, wird folgendes verordnet.

Artikel l

1. Die folgenden nationalsozialistischen Grundgesetze, die seit 30.
Januar 1933 eingeführt wurden, sowie sämtliche Ergänzungs- und Ausführungsgesetze, Vorschriften und Bestimmungen, verlieren hiermit ihre Wirksamkeit innerhalb des besetzten Gebietes!

Unter dieses Verbot fällt u.a. die Abgabenordnung von 1934, die immer noch angewandt wird, sowie die Justizbeitreibungsordnung von 1937. Der oben genannte hat noch nichts vom 1., 2., 3. Bereinigungsgesetz von Bundesrecht gehört. Dort kann man nachlesen, das von allen wichtigen Gesetzen, wie ZPO, StPO, GVG, OWiG, entweder die Paragraphen mit den Geltungsbereichen oder gleich die kompletten Einführungsgesetze aufgehoben wurden. Das wissen auch viele Anwälte und bestätigen das auch, wenn man sie drauf anspricht, aber sie dürfen es nicht laut sagen, sonst sind sie arbeitslos. Davon gibt es einige aus diesem Grund. Wir haben einfach ein dreckiges Verbrecherregime.

Ebenso hat er auch noch nie einen Beschluss vom BVerwG oder BVerfG gelesen, wo steht das ein Gesetz bei dem eine Laie nicht ohne weiteres feststellen kann, ob und wo es gilt, aus Gründen der Rechtssicherheit absolut nichtig und ungültig ist. Trifft auf die oben genannten Gesetze zu. Die haben alle keinen Geltungsbereich mehr oder es ist nicht zu entnehmen ob und seit wann sie gelten. Er hat auch noch nicht mitbekommen das es Beschlüsse vom BVerfG gibt, welche besagen, dass deutsche Reich in den Grenzen vom 31.12.37 ist mit der Kapitulation nicht untergegangen und existiert noch, siehe meinen alten Beitrag.

Das gilt auch für die Zeitungsschmierfinkin Christine Ascherl vom Revolverblatt „Neuer Tag“ die gestern wieder einen Haufen Schwachsinn über einen Reichsbürger geschrieben hat. Nicht die geringste Recherche, sondern nur hirnloser Dünnschiss. Jeder kann so viel Fantasieausweise und Führerscheine drucken und verkaufen wie es im Spass macht und er Dumme findet die dafür Geld ausgeben. Das hat nichts mit Urkundenfälschung, noch mit Amtsanmassung zu tun, da diese Papiere keine Fälschung tatsächlicher Papiere sind. Reisepässe „Deutsches Reich“ werden auf Flughäfen im Ausland akzeptiert und kann man sich ganz offiziell bei amerikanischen Konsulaten ausstellen lassen, da die immer noch unsere Besatzungsmacht sind und für die Ausstellung ordentlicher Papiere verantwortlich sind. Ich keine Jemand der hat so was mit etlichen Visastempeln drin. Es gibt Urteile vom OLG Lüneburg und LG Stuttgart. die besagen, dass es keine Urkundenfälschung und Straftat ist, solch einen Fantasieausweis zu drucken und bei sich zu haben.

Dieses Verbrecherregime geilt sich auf, weil ein paar Spinner mit selbst gebastelten Ausweisen und Führerscheinen unterwegs sind. Das 2 Mill. ilegale und schwerstkriminelle Invasoren ohne Ausweise oder mit gefälschten ins Land gelassen wurden und hier ungehindert herum streunen und 10-15 mal Geld kassieren und die man ungehindert und auch unwissend gewähren lässt, darüber schreibt diese dreckige Hurenjournaille nichts.

Bei diesem Reichsbürgerwahn geht es nur um Einschüchterung und blinden Aktionismus, um von den tatsächlichen Problemen abzulenken. Dem Herrn Bauer oder Hauer habe ich gesagt, er soll mal das Zeugs lesen, was der RA Lutz Schäfer jeden Tag zu den Zuständen in diesem Schweinestaat schreibt.

Anstatt mit einem riessen Justiz– und Polizeiaufgebot die Leute einzuschüchtern und zu verfolgen, sollte man lieber die schwerstkriminellen, illegalen Invasoren einfangen und mit dem Viehtransporter an die österreichische Grenze zurück karren und hinüber jagen. Unser ganzes totalitäres Verbrecherregime ist vom Rinderwahnsinn befallen und sollte man einfangen und in der Klapse verrecken lassen, allen voran die Stasi-Ferkel.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 23. März 2017 in Uncategorized

 

Deutsche Politsäue – Pfui Teufel

Dazu schreibe ich nicht viel, man braucht sich nur die Videos ansehen!!!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 20. März 2017 in Uncategorized

 

Abitur schützt vor Blödheit nicht

Abitur schützt vor Blödheit nicht, ich würde sagen das Gegenteil ist eher richtig. Volksverblödung ist anscheinend der Auftrag von Kindergärten und Schulen bis hinauf zu den Gymnasien. Das zeigt sich in folgendem Video.


Schon die Art und Weise, wie die Schlaumeier da auftreten, zeigt wie Hirn gewaschen die schon sind. Keine Ahnung, aber super schlau daher reden. Ich möchte nur mal auf die schlaue Tussie eingehen, die ihr Abitur mit dem Thema CO2 gemacht hat. So eine hat ihr Abitur bekommen, gute Nacht Deutschland. Der Chemielehrer gehört sich fristlos entlassen. Keiner, der behauptet, Co2 erwärmt das Klima, kann erklären wie das funktioniert, noch wissen die überhaupt, wie viel CO2 in der Atmosphäre ist. Der höchste Wert, der zur Zeit genannt wird, ist 0.o38%. Also ein Spurengas in der Atmosphäre.  CO2 ist gleichmässig in der Atmosphäre verteilt und bildet keine geschlossene Schicht wie eine Treibhausscheibe. Das bisschen CO2 kann nicht mal das kleine Fleckchen Himmel über Deutschland abdecken und somit auch keinen Treibhauseffekt erzeugen. Wenn CO2 das Klima erwärmen sollte, dann müsste durch CO2 ein chemischer Prozess ablaufen der Wärme abgibt. das kann aber keiner erklären. Einer hat mal die Sache versucht mit Optik zu erklären. Also was passiert, wenn ein Sonnenstrahl auf ein CO2-Molekül trifft, wird das Sonnenlicht gestreut oder absorbiert das CO2 das ganze Sonnenlicht. Er hat durch Messungen festgestellt, CO2 lässt das Sonnenlicht ungehindert durch und es entsteht keine Erwärmung des CO2-Moleküls. Er hat erklärt was passieren würde, wenn das CO2-Molekül das ganze Sonnenlicht, dass auftrifft, komplett absorbieren würde. In diesem Fall müsste sich das CO2-Molekül erwärmen, wie jeder andere Gegenstand, der vom Sonnenlicht getroffen wird. Jeder hat schon festgestellt, ein dunkles Auto wird wärmer als ein weisses. Ein Gasmolekül würde sich erwärmen und aufsteigen wie ein Heissluftballon. Wenn es aufsteigt würde es sich weiter oben wieder abkühlen und wieder nach unten sinken. Mehr würde und könnte dabei nicht passieren. Alles andere fällt unter den Bereich Märchen. Die CO2-Lüge ist die dümmste und teuerste Lüge aller Zeiten mit der das dumme Volk verarscht und ausgebeutet wird. Dazu gehören auch saudumme Abiturenten wie die in dem Video. Auf der Seite des Bundesumweltministerium ist sogar nachzulesen, dass nur 2% des CO2, welches laufend freigesetzt wird vom Menschen stammt. Davon stammen wiederum nur 5% aus deutschen Kaminen und Auspuffen. Aber unser Idiotenregime will die Welt mit seinen Windrädern, welche die ganze Landschaft verschandeln, retten. Lauter linksfaschische Vollidioten. Idiotie ist die Grundlage für jedes Polit- u. Behördenschwein. Zum Schluss zur letzten dummen Tussie zum Thema Gender-Wahnsinn. Blöder geht es nicht mehr.

Zu dem Thema Ausländer noch ein schönes Video vom Sarrazin. Der Mann hat Hirn im Kopf und hat mit dem was er schreibt auch Recht. Deutschland schafft sich ab.

Zu dem Thema illegale Invasoren habe ich einen alten Artikel der FAZ von 2010 raus gesucht. Dort geht es um die verlorene Schlacht der Anwerbung von ausländischen Talenten. Damals wurde schon geschrieben, dass es ein Wahnsinn ist, den minderwertigsten, menschlichen Dreck ins Land zu holen, anstatt Voraussetzungen zu schaffen, die Talente ins Land locken. Dies erklärt auch Sarrazin in seinem Vortrag. Jedes Jahr verlassen 160.000 intelligente Deutsche  diesen Schweinestaat, weil sie hier keine Zukunft mehr sehen. Der Müll kommt rein. Die sollen dann mit ihren 6 bis 14-jährigen Kinderbräuten feste ficki ficki machen, damit es genügend Nachwuchssklaven für die Polit- und Behördensäue gibt, die ihnen ihr schönes  Leben finanzieren. Diese Rechnung wird aber nicht aufgehen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 14. März 2017 in Uncategorized

 

Hurra, jetzt gehts los !!!!

Welch ein Schreck, bei der CSU hat jemand die Tür beschriftet und später die Tür eingeschlagen. Wenn man den Spruch liest, dann dürfte dem Dümmsten klar sein, von wem, der Antifa. Das kommt davon, wenn man auf dem linken Auge blind ist. Die Antifa verkündet auf ihren Seiten, auch auf Facebook, wer sich vor ihnen in Acht nehmen und wer mit ihrer Strafe rechnen muss. Die werden vom linken Politgesockse mit € 20,- bezahlt, damit sie bei anderen Demonstrationen Radau machen und sich mit der Gestapo schlägern. Die dürfen ungestraft Wirtshäuser beschmieren und Fensterscheiben einschlagen, wo die AfD eine Wahlveranstaltung abhalten will und keiner wird erwischt. Schon komisch.

Allerdings muss ich sagen, mein Bedauern hält sich in Grenzen, im Gegenteil meine Schadenfreude ist nicht ganz klein. Die CSU, die auch nichts anderes ist als eine Volksverräterpartei, die Beihilfe zum Völkermord am deutschen Volk leistet.

Die Gestapo geilt sich lieber an sogenannten Reichsbürgern auf, anstatt gegen das ganze linksfaschistische Gesockse vorzugehen, welches Wände beschmiert und in den Städten Autos abfackelt und sich von diesem Antifadreck mit Pflastersteinen und Moltowcocktails bewerfen lässt. In der Hinsicht ist mir die Antifa sogar symphatisch.

Letzte Woche sollten 50 Afghanen abgeschoben werden und der größte Teil hat sich vor dem Abflug aus dem Staub gemacht. Da fragt man sich doch, steckt da Absicht dahinter?? Wie kann so etwas in Bayern passieren, wo doch die Gestapo, angeblich die Beste im ganzen Schweinestaat ist. Aber wenn man ihren Chef sieht und hört, dann kann man nur noch sagen, wie der Herr so’s Gescherr. An den Zuständen in diesem Schweinestaat trägt die CSU eine grosse Mitschuld, da sie die Stasi Ferkel ungehindert agieren lässt, nur um Posten zu behalten und nach der nächsten Wahl wieder welche zu bekommen. Das ist erst der Anfang, es wird noch schlimmer kommen, Die sollen froh sein, dass nach dem Blumentopf nicht auch noch ein Molotowcocktail oder ne Bombe nach geflogen kam.

Auch wir werden Zustände bekommen wie in Frankreich und Schweden (degeneriert und abgefakt), wo der zugereiste Mob den Aufstand probt. Dann werden die linksfaschistischen Blödmenschen mit den illegalen Invasoren gegen die letzten anständigen Deutschen kämpfen und die Gestapo wird am Strassenrand stehen und Leute die zu schnell von einem, zum anderen Schlachtfeld fahren, blitzen.

Da lobe ich mir solch friedliche Demonstrationen. Die Antifa hört man im Hintergrund trillern. Zu mehr reichts bei den Affen nicht.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 6. März 2017 in Uncategorized

 

Narrenschiff – Helau !!!

Der Fasching ist zwar vorbei, aber das deutsche Narrenschiff fährt weiter auf das nächste Riff zu. Anscheinend ist das Narrenschiff kurz vor dem Aufprall. Die Ratten verlassen das sinkende Schiff.

Michael Zeissner, wenn Du kein so ein windiger Drecksschmierfink wärst, wie Du es bist, dann hättest Du in Deinem lächerlichen Artikel die Frage gestellt, ob es bei der Amberger Verbrecherjustiz zu nicht mehr reicht und ob die nicht ganz andere Sachen verfolgen sollten, nämlich endlich alle Polit- und Behördenschweine im Gerichtsbezirk, wegen Untreue und Beihilfe zum Asylbetrug und illegalen Aufenthalt dieser illegalen Eselficker und Kameltreiber, als ein paar besoffene Discoaffen, die sich ein bisschen anschreien und schubsen. Ihr Schmierfinken seit schon tief gesunken, dass ihr mit so einem Dreck euer Revolverblatt füllen müsst.

Noch was zu dem Thema Eselficker und Kameltreiber: Ein Hamburger Staatsanwalt hat ein Verfahren wegen Volksverhetzung gegen einen Kümmeltürken, der die Deutschen als Köter-Rasse bezeichnet hat, eingestellt. Mit der Begründung da ist keine konkrete Gruppe angesprochen. In diesem Fall muss ich dem Staatsanwalt sogar loben. Der hat sich an die Vorgaben des BVerfG gehalten, das erst letztes Jahr zu dem Ergebnis gekommen ist, dass es keine Beleidigung der einzelnen Gestapomitglieder ist, wenn man einen Aufnäher an seiner Jacke hat der lautet „Fuck Cops„. An der Köter-Rasse ist schon was dran, wenn man sieht, wie viele Köter sich manche Leute halten, vor allem Weiba. Die brauchen diese Viecher zum Fotze lecken und zwar mehrere, damit immer einer einsatzfähig ist. wenn bei den anderen die Zunge wund ist. Arg wird es natürlich, wenn sich mehrere Weiba die Köter teilen müssen.

Gestapo- u. Behördenschweine: Dieser Dreck hat anscheinend nichts anderes mehr zu tun als normale Deutsche, die eine etwas andere Meinung haben als das verlauste Verbrecherregime zu schikanieren und zu überfallen. Einen Fall, wegen ein paar Mausefallen, habe ich oben schon gelinkt. Die beliebteste Zielgruppe für diesen Lumpenpack sind ja nun die sogenannten Reichsbürger. Denen will man nun alle Waffen entziehen und die Führerscheine. Dazu viele Fälle auf dem Schreibtisch des RA Lutz Schäfer. Das sind vom Behördenpack selbst konstruierte Gedankenverbrechen.

Die Gestapo, die ja nichts anderes ist als ein Rudel dummer, abgerichteter Hunde (Köterrasse), die überfallen dann eine 72-jährige Pensionistin, weil sie einen gelben Schein beantragt hat.

Dazu RA Lutz Schäfer am 23.2.17

Irgendwo in Deutschland (ich kenne den Ort) im Januar 2017, 6.30 Uhr, eine unbescholtene 72jährige Pensionärin (Inhaberin des ‚gelben Scheins‘ und Oberstudienrätin i.R.) und allein pflegende Kraft ihres todkranken Vaters geht zum Postkasten, um die Zeitung zu holen:

Werfen Sie sich auf den Boden!“, so eine Stimme aus der Dunkelheit, eine Blendgranate kracht ohrenbetäubend und blendet wie tausend Sonnen, dann tauchen 25 SEK-Leute mit Maschinenpistolen und in Strumpfmasken auf, eine Türramme wird geschwungen, zum Entern bereit…

Man verfrachtet die Frau ins Haus, man baute sich vor dem schwerstkranken Vater vor dessen Bett auf, der Notarzt mußte geholt werden, es ging auf Leben und Tod…

Fazit: Die Pensionärin war nicht nur Inhaberin des ‚gelben Scheins‘, sondern sie hatte sich (aus Angst vor Überfällen) über das Internet einen sogenannten „Migrantenschreck“ bestellt, Sie sehen, liebe Leser, die Verhältnismäßigkeit, nein, es reicht, ich kriege gerade das kalte Kotzen!

Das sind Gestapo-Zustände vom Feinsten, Zustände, wie man sie sich noch vor ein paar Jahren nicht hätte träumen lassen! Es scheint also so, als ob diese Polizeihelden zur Feigheit erzogen werden, indem Scheinziele bewußt mit größtmöglicher Brutalität ‚bekämpft‘ werden, während bestens bekannte Raubmörder und ähnliche ‚Fachleute‘ nicht im mindesten belästigt werden, also pausenlos Strafvereitelung im Amt begangen wird.

Versuchen Sie einmal, einen Staatsanwalt dafür zu interessieren, Sie werden sehr schnell feststellen, was hier in Sachen ‚öffentliche Sicherheit‘ und ‚Rechtsstaat‘ von der Obrigkeit verstanden wird. Stattdessen gehen sie lieber auf die eigenen Leute los, bevorzugen also in ihrer grenzenlosen Verhältnismäßigkeit ‚weiche Ziele‘, anstatt den Bürger zu schützen. – Es steht alles auf dem Kopf, was ist hier los…?

Hier noch ein Schmankerl zum ‚gelben Schein‘, also dem Staatsangehörigkeitsausweis, danke an den Übersender, ebenso danke für die vielen, heute hier eingegangen Hinweise zu diesem Thema, wir werden abarbeiten, the heat is on…!

Hier nun ein Merkblatt aus dem französischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und die Rechte der Frauen:

Information über Änderungen bezüglich französisch-europäischer Eheschließungen in Frankreich (2015)“, dort heißt es am Schluß:

Für die Bürger der Bundesrepublik Deutschland genügt der Besitz eines Reisepasses oder Personalausweises nicht. Ein klarer Nachweis der Nationalität muss vorgelegt werden (Staatsangehörigkeitsausweis).

Gemäß den oben genannten Identitätsnachweisen lässt sich keine eindeutige Identität nachweisen.

Das geht deutlich aus dem Grundgesetz hervor“.

Wer nachforschen möchte:

Information sur changement mariage Franco – EU en france (2015)“,

danke!

Auch auf der Internetseite des bay. Innen- oder Justizministerium steht ganz klar, das ein Personalausweis oder Reisepass kein Beweis für die deutsche Staatsangehörigkeit ist. Wenn aber jemand den Staatsangehörigkeitsausweis beantragt, dann ist er ein Nazi und unzuverlässig für einen Waffen- oder Führerschein. Das ganze Behördenpack gehört sich in die Klapse oder besser durch den Kamin entsorgt. Kommt billiger und ist endgültig.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. März 2017 in Uncategorized

 

Gender-Propagandaminister Michael Zeissner

Propangandaminister Michael Zeissner weiß anscheinend nicht mehr mit welch plumpen Propagandaartikeln er seine Seiten im Amberger Revolverblatt füllen soll, dieser kleine, dreckige Linksfaschist. Kann es sein, dass Du Dir ein Paket dieser Broschüren schicken hast lassen und die Dinger selbst in Briefkästen eingeworfen hast um wieder linke Propaganda machen zu können? Mit dem Gemeinderat aus Rieden bist Du ja nicht allzu weit gekommen, weil die örtliche CSU nicht auf Deinen Dünnschiss eingegangen ist.

Die „Junge Freiheit“ ist bei weitem kein so ein primitives und schäbiges Revolverblatt als wie der ganze Dreck den der „Neue Tag“ fabriziert. Die sehen die Welt aus anderer Perspekive als Du dummer Linksfaschist und Blödmensch, der immer noch nicht begreifen will und kann was in diesem Schweinestaat abgeht. Schon vor Jahren hat es in BW Proteste gegeben, weil man den Kindern in den Schulen und Kindergärten Propagandamaterial vorgesetzt hat, wo man den Kindern eintrichtern wollte, dass man nicht normal ist, wenn man normal ist, also hetro und nicht ein warmer Bruder oder ein lesbische Susi. In NRW hat das rote Gesockse Pläne geschmiedet, das sich die Kinder im Sexualkundeunterricht gegenseitig begrapschen sollen, damit sie frühzeitig lernen, wie man das richtig macht. Solltest Dich mal informieren Du Drecksschmierfink. Über das Thema gibt es genügend Artikel im Internet.

PI, Genderwahn, Genderwahn1, Genderwahn2, Genderwahn3, Genderwahn4, Genderwahn5

Propagandaminister zm hör mal der Lisa Fitz zu, die hat begriffen was los ist

Was sie sagt kann man in diesem Buch nachlesen !!!!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 19. Februar 2017 in Uncategorized