RSS

Hurra – Jamaika abgesoffen – C02 ist schuld :-)

Endlich ist diese Schmierenkomödie zu Ende. Wenigstens hat die FDP Charakter gezeigt. Jetzt müsste endlich mal aufgeräumt werden. Die Stasi-Ferkel und der alte Hurenbock Horstie muss weg. Dann muss es entweder Neuwahlen geben oder die CDU/CSU muss mir der FDP und der AfD neue Gespräche aufnehmen, allerdings ohne Stasi-Ferkel und Horstie. Aber dazu sind die Blogparteien nicht willens. Also geht das Affentheater weiter.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 20. November 2017 in Uncategorized

 

Syrer als Pony-Ficker – nix als Dreck!!!

Ein vertrottelter Amberger Staatsanwalt hat sich mal aufgeregt, weil ich was über Eselficker und Kameltreiber geschrieben und auch Videos gelinkt habe, wo es ein Araber mit einem Esel getrieben hat. Das ist dort und auch in Kolumbien, dem Obereselfickerland, ein beliebter Zeitvertreib. Nun hat es ein Syrer mit einem Pony getrieben, war halt grade keine blonde, deutsche Schlampe griff- u. fickbereit.

In Indonesien wird die beliebteste Wachsfigur aus dem Verkehr gezogen. So einen bräuchten wir bei uns ganz dringend wieder, der hier mal aufräumt.

In deutschen Amtstuben grassiert der Rinderwahnsinn. Dümmer geht es nicht mehr. Da wird einem sein Nummernschild entzogen, das er schon seit 15 Jahren hat, weil es da die Zahl 28 gibt. Kein Wunder, wenn über 40% der grünen Linksfaschisten als Behördensesselfurzer tätig sind. Linksfaschisten im Staatsdienst.       2 Stasischlampen.

Zur Zeit findet ja das Klimakasperltheater in Bonn statt. Die CO2Lüge ist die teuerste und auch dümmste Lüge aller Zeit um die Menschen sauber auszunehmen und der deutsche Volkstrottel (sehr interessant) glaubt alles.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 12. November 2017 in Uncategorized

 

Schändliche Kartellparteien

Eine schöne Rede von Dr. Meuthen, bezüglich der Verbreccherbanden von CDU, SPD, Grünen, Linken und FDP, wegen ihrer Unterstützung des linksfaschistischen Gesindels von der Antifa und anderer linker Verbrecherorganisationen.


Im Berliner Polizeiskandal kommen immer mehr Schweinereien ans Tageslicht. Libanesische Verbrecherclans schleussen ihre Verbrecherbrut bei der Polizei ein.

Das Bundesrotkäppchentheater hat gestern auch wieder eine lauten Furz gelassen. Für so einen Schwachsinn haben die Zeit, während Deutschland zugrunde gerichtet wird. Also wenn dieses Arschloch einen Schwanz zwischen den Beinen hat, dann muss er männlich ankreuzen und wenn die einen Schlitz zwischen den Beinen hat, dann muss diese Arschlöcherin, weiblich ankreuzen und wenn dieses Arschloch damit Probleme hat, weil dieses Arschloch im Kopf kaputt ist, gehört sich dieses Arschloch in die Klapse eingeliefert.

In den Schulen gehts auch schon los. Denunzieren und Maulkorberlass. Das 1000-jährige Reich und DDR 2.0 lässt grüssen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 9. November 2017 in Uncategorized

 

Irrenanstalt – BRD

Man weis gar nicht mehr, wie man den Irrsinn, der in diesem Schweinestaat abgeht, beschreiben soll. In Berlin gibt es unter anderem einen Polizeiskandal. Berlin ist schon soweit gesunken, dass es jetzt schon jeden kriminellen Ausländerdreck bei der Polizei aufnimmt und sich dieser Dreck auch als solcher aufführt. Was in Frankreich schon allttäglich ist, gibt es auch schon im Ansatz bei uns. Das ist erst der Anfang. Die Flintenuschi fordert junge Polen auf gegen ihre Regierung zu putschen, damit auch Polen die Tore für alle illegalen Invasoren öffnet. Ist die dumme Zuchtsau der Nation jetzt total übergeschnappt? Bei Penny gibt es jetzt keinen Weihnachtsmann mehr, sondern einen schwulen Zipfelmann mit einem weit geöffneten Schoko-Arschloch für den anderen schwulen Zipfelmann. Hier im Ort hat einer vor ein paar Jahren seine Alte im Streit abgestochen und hat von der Amberger Rechtsbeugermafia dafür lebenslänglich, wegen Mordes bekommen, obwohl es eigentlich nur Totschlag im Affekt war. Wenn ein Musel so was macht, dann ist es natürlich nur Totschlag. Sonderrabatt für Eselficker und Kameltreiber. Vor kurzem hat es ein ähnliches Urteil gegeben. Ein 27-jähriger Afghane hat ein 10-jähriges, geistig behindertes Mädchen vergewohtätigt und hat dafür 10 Monate auf Bewährung bekommen. Begründung, der arme Eselficker hat nicht begreifen können, dass man so was bei uns nicht machen darf. Nun zu Katalonien. jetzt steht Spanien und Brüssel da und verurteilt die Unabhängigkeitsbestrebungen der Katalonen. Diese Politkreaturen kennen die UN-Menschenrechtskonvention nicht oder missachten sie wieder einmal. Dort steht im Art. 1 „Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung.“ Somit darf niemand deswegen juristisch verfolgt werden. Aber das spanische Verbrecherregime stellt einen europäischen Haftbefehl aus. Die Verbrecher gehören sich sofort in die Klapse. Beim Junckers angefangen.

Noch was zum linken Mob der ja von unseren linksfaschistischen Politlumpen finanziert und von der Gewerkschaft und der Hurenjournaille (zm der Volksverhetzer) hofiert und von der Verbrecherjustiz gedeckt wird. Die Geschichte wiederholt sich!

Deutscher Volkstrottel erwache endlich !!!!!

OLG-München

RA  Euler hat am Freitag Post aus München bekommen. Er wird mir nun im Fall der Nazi-Stasi-Zensurbande zu geordnet. Eigentlich geht es nur um den Chef (Rädelsführer) dieser kriminellen Vereinigung. Dem hat dieser Beitrag nicht gepasst und sich eingebildet ich muss ihn löschen. Was ich aber noch nicht gemacht habe und auch nicht werde. Die BLM hat nicht das geringste Recht als Nazi-Stasi-Zensurband aufzutreten. Die BLM gauckelt einem vor, sie wäre eine Behörde, genau so wie alle Rundfunkanstalten die ohne Rechtsgrundlage, ohne Titel, Rundfunkgebühren eintreiben. Die BLM ist ein Wirtschaftsunternehmen, welches Rundfunkrechte und Sendefrequenzen verkauft. Gebrande ist der Geschäftsführer dieses Unternehmens und bekommt ein horrendes Gehalt, welches weit über jeder Besoldungsliste für Beamte liegt. Dies ist alles in einem Urteil des LG Tübingen nachzulesen. David Kaye, Sonderbeauftragter für Meinungsfreiheit der UN in Genf, hat in einem Schreiben an die Bundesjustiz-Oberschwuchtel ganz klar heraus gestellt, dass es eine Menschenrechtsverletzung ist, wenn dieser Schweinestaat private Zensurbanden damit beauftragt, die freie Meinungsäusserung einzuschränken. Das ist seinen Rechtsverdrehern natürlich unbekannt oder geht ihnen am Arsch vorbei, Hauptsache sie bekommen Geld.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 5. November 2017 in Uncategorized

 

Fachkräfte bei der Arbeit

Gestern war Halloween und da haben wieder ein paar hundert Fachkräfte gezeigt was sie so drauf haben. Es gibt aber auch Fachkräfte die mir so richtig sympathisch sind, nämlich eine der so eine dreckige Freislersau Krankenhaus reif geschlagen hat. Alle Hochachtung diesem Bimbo. So etwas sollte jedem Tag an einem deutschen Volksgerichtshof passieren. Zuerst lauwarm anschiffen, dann übern Haufen schießen und hinterher auf den Kadaver scheißen, am besten in die offene Fresse, wenn so eine verreckende Juristensau die letzten male nach Luft schnappt.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. November 2017 in Uncategorized

 

Volksverhetzer – Helmut Schmidt

Du durchgeknallter StA Wagner hol den Helmut Schmidt aus seinem Sarg oder Urne und klag ihn wegen Volksverhetzung an, aber husch, husch Du Verbrecher.

Berliner Bullen lassen sich laufend berauben, ja wie blöd sind die??? Noch was, was uns mit den illegalen Invasoren noch ansteht.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 29. Oktober 2017 in Uncategorized

 

Volksverhetzung durchs Amberger Revolverblatt

Volksverhetzung gehört heute zum guten Ton. Ob es jetzt die dreckige Hurenjournaille ist, wie das Amberger Revolverblatt oder der Spiegel (totale Volksverhetzung) und sämtliche Staatspropaganda Fernsehsender. 80% der Hurenjournaille gehören zu den Linksfaschisten wie der Drecksschmierfink Michael Zeissner und ein gewisser Freimberger Milchbubi Christopher Dotzler. Noch ein Freimberger mehr auf meiner Todesliste.

Zum aktuellen Artikel des Amberger Revolverblattes kann ich nur wieder sagen, absolute Volksverhetzung gegen die AfD und deren Wähler und alle Leute die gegen diese illegale Invasion sind. Die werden alle Nazis, Hetzer usw. bezeichnet. Vollidioten sind die, die noch nichts begriffen haben, wie sie von den anderen Parteien verarscht und von diesen Parteibanden (CDU/CSU, SPD, FDP, Linke, Grüne) zugrunde gerichtet werden. Diese Vollidioten haben noch nicht begriffen das die Politverbrecher alle für die Replacement Migration arbeiten und somit die Europäer ausrotten wollen. Welches Demokratieverständnis die oben genannten Parteien haben, hat sich am Sonntag in Berlin gezeigt, wo das ganze Linksgesockse gegen den AfD-Einzug ins Bundeskasperltheater protestiert hat. Die AfD ist demokratischer als alle Verbrecherbanden die schon lange im Bundeskasperltheater sind und Deutschland verraten und verkaufen.

Die Kreis-CSU ist geschockt, ach wie schön, freut mich. Das ist die Abrechnung für das Volksverrätertreiben an der Seite von Stasi-Ferkel. Es bringt gar nichts den Hurenbock auszuwechseln und mit der Stasi-Ferkel und den anderen Volksverräterparteien wie der FDP und den Grünen einfach so weiter zu machen wie bisher. Die CSU wird nächstes Jahr noch weiter gerupft und in vielen Wahlkreisen von der AFD überholt werden. Die CSU hat zu dem kriminellen Treiben der Stasi-Ferkel immer geschwiegen und wie ein kleiner Fotzleck’l mit dem Schwanz gewedelt und mitgemacht. Was die Leute von dem Horstie und der CSU halten kann man schön auf den Facebookseiten der CSU-Lumpen mitlesen. Wenn man solche Nieten wie den Karl und die Lanzinger (zum Glück jetzt draussen) ins Bundeskasperltheater schickt, dann braucht man sich nicht wundern wenn man die Abrechnung bekommt wie vor einem Monat. Da kann ich nur sagen, „Gute Nacht ihr Verbrecher“ !!!!!!

Deutsche Justiz überfordert

Dieser schwerstkriminelle Freislerschweinescheissehaufen ist vor allem geistig überfordert. Bei diesen Vollpfosten reicht das bisschen Spatzenhirn nicht einmal dazu um zwischen freier Meinungsäusserung und Beleidigung und Volksverhetzung zu unterscheiden. Bei diesen Vollaffen ist alles was ihnen und dem totalitären Verbrecherregime und ein paar Systemschwanzlutschern nicht in den Kram passt, Beleidigung und Volksverhetzung. Die Beleidigungen und Volksverhetzung die unsere Politschweinescheisse und Systemmedien jeden Tag von sich geben, über- hören u. -lesen die natürlich. Gegen die darf man und traut man sich nicht, man ist ja nur deren Schwanzlutscher und Befehlsempfänger. Aber wenn es gegen einen wehrlosen geht dann lässt man die grosse Sau raus hängen und da wird ein riesen Aufwand betrieben und dabei deckt eine staatliche Verbrecherschweinescheisse die andere. Also wir haben nicht zu wenig sondern zu viel Staatsjuristenschweinescheisse, die nicht so recht weiss, wie sie den Tag rum kriegen soll. Diese Verbrecherjustiz trägt für jede Straftat die durch illegale Invasoren begangen wird, schwerste Mitschuld, durch Strafvereitelung im Amt und Beihilfe zur Straftat durch Unterlassung, da diese Verbrecherjustiz nichts dagegen unternommen hat, dass diese Leute alle illegal ins Land gelassen wurden und immer noch ins Land geholt werden und die Verantwortlichen immer noch ihr kriminelles Treiben weiter durchziehen können, unter anderem auch die Schlepperbande, genannt Sea-Eye, welche vom Amberger Revolverblatt als grosse Helden verherrlicht werden.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 24. Oktober 2017 in Uncategorized