RSS

Richter Heindl i.R. – Justizmafia OLG-Nürnberg

17 Nov

Der bay. Obernazi Beckstein kann es nicht vertragen wenn jemand die Wahrheit über ihn schreibt, wie der Richter Heindl i. R., oder singt, wie der Liedermacher Hans Söllner. Die Leute zeigt das arme, schwarzbraune Würstchen gleich wegen Beleidigung an oder reicht eine Unterlassungsklage ein. Dabei ist dieser Beckstein nicht mehr wert als lauwarm anschiffen oder ankotzen, übern Haufen schiessen oder abstechen und hinterher auf den Kadaver drauf scheissen.

Hier das Schreiben des Heindl an OLG Nürnberg

Die ganze bay. Staatsregierung, Justiz und Polizei ist eine einzige kriminelle Vereinigung.

Der bay. Volkstrottel wählt diesen Abschaum immer wieder, ok, das rote Gesockse arbeitet mit der schwarzbraunen Mafia bestens zusammen, vor allem Franz Schindler, also kann man gleich CSU wählen, ein Dreck.

Ein Zitat aus obigen Brief:

„Auch im Falle des Gustl Mollath kann man das erkennen, wie der SPD Abgeordnete Schindler, Vorsitzender des Verfassungsausschusses im Bayerischen Landtag in der abgelaufenen Legislaturperiode, zu der Lügnerin und Justizministerin Beate Merk hält und Gustl Mollath in die Pfanne haut. Deshalb habe ich an anderer Stelle schon festgestellt, dass der Abgeordnete Schindler von der SPD als brüllender Juso-Löwe in Wackersdorf gestartet und als Bettvorleger der CSU im Bayerischen Landtag gelandet ist.“

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17. November 2013 in Uncategorized

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: