RSS

Justiz-Obervollpfosten – Strohkopf !!!

01 Jul

Dieser durchgeknallte und geisteskranke Vollpfosten hat am Donnerstag ein Plädoyer gehalten, welches einem Roland Freisler alle Ehre gemacht hätte. Dieser geisteskranke StA Strohkopf hat anscheinend im Affenhaus des Nürnberger Zoo’s Jura studiert, sonst könnte er meine Berufungsbegründung nicht als absoluten Dünnschiss bezeichnen. Dieser Grössenwahnsinnige bildet sich ein er steht über internationalem Recht und über den Urteilen unzähliger OLG’s dem BVerfG und dem EGMR. Das Plädoyer dieses Justizclowns ist eine einzige Volksverhetzung und Diffamierung der übelsten Sorte, dass gilt auch für diese dreckige Hurenjournaille Kristina Sandig des Amberger Revolverblattes. Alleine ihre Überschrift ist schon eine Volksverhetzung und der ganze Artikel übelste Diffamierung. Wie geistig umnachtet muss man sein um für dieses dreckige Revolverblatt schreiben zu dürfen.

Dieser Psychopath Strohkopf vertritt doch glatt die Meinung er braucht von meinen beschlagnahmten Daten und Geräten nicht mehr heraus geben, obwohl des BVerfG in unzähligen Beschüssen schreibt das alles was nicht mit den Anklagevorwürfen zu tun hat, innerhalb von einigen Tagen zurück gegeben werden muss. Dazu muss jeder Datenträger auf jede Datei überprüft werden und heraus sortiert werden, was heraus gegeben werden muss.. Der muss mit einem Antrag auf Betreuung aus dem Verkehr gezogen werden, der ist eine Gefahr für sich und die Allgemeinheit. Dies gilt für den grössten Teil der bay. Rechtsbeugermafia.

Der Anbieter von Migrantenschreck ist anscheinend wieder frei, da auf seinem Blog wieder neue Artikel erscheinen. Habe mich eh gewundert was diese deutsche Affenjustiz sich da einbildet. War mir klar das die Verhaftung rechtswidrig sein muss, wenn man in Ungarn solches Spielzeug frei verkaufen kann. In unserem Affenstaat wird ein Spielzeug als Waffe bezeichnet. Da könnte man eine Nagelfeile auch als Waffe bezeichnen.

Der Drehhorstie hat sein Ringelschwänzchen schon wieder vor der Stasi-Ferkel eingezogen, siehe da.

„Am Nachmittag hat Horst Seehofer dem CSU-Präsidium seinen Masterplan zur Flüchtlings- und Asylpolitik vorgelegt. Hier finden Sie einen der wichtigsten Punkte:

„27. Binnengrenzkontrollen:
Durchführung von vorübergehenden Binnengrenzkontrollen nach Schengener Grenzkodex (SGK) im erforderlichen Umfang. Die aktuelle Anordnung gilt für die deutsch-österreichische Landgrenze bis November 2018. …”

Also exakt bis kurz nach den Landtagswahlen in Bayern und Hessen!

https://rp-online.de/…/binnengrenzkontrollen-punkt-27-im-ma…

Es wird Zeit für eine neue Politik!
Bayern braucht die Alternative!

 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: