RSS

Archiv des Autors: schweinestaat

Wieder Sieg über Amberger Rechtsbeugermafia !!!!

Der Möchtegernfreisler Richter Sonnenstich hat mir im Sommer 3 Tage Ordnungshaft verpasst, weil ich das Amberger-KZ als solches bezeichnet habe. Das OLG hat diesen Beschluss aufgehoben. Dieser minderwertige Juristendreck verträgt einfach die Wahrheit nicht. Wenn dieser Richter Sonnenstich auch nur für einen Cent, Anstand u. Charakter hätte, dann hätte er seinen Beschluss zurück gezogen, nachdem der StA Strohkopf sein schäbiges Plädoyer gehalten hatte. Was diese Dreckskreatur alles von sich geben hat, hat er natürlich wohlweislich überhört, dieser Richter Schwachsinn. Werde mal eine paar Betreuungsanträge stellen müssen. Diese schäbigen Trolle wollen die Beschlüsse des BVerfG einfach nicht begreifen, weil diese kleinen Würmer einfach glauben, sie stehen darüber. Was Meinungsfreiheit ist, hat diesem Amberger Juristenabschaum vor kurzem schon mal das OLG München klar gesagt. Juckt diesen Dreck aber nicht. Ihr räudigen Hunde seit nicht mehr wert als gleichzeitig lauwarm anpinkeln und ankotzen, übern Haufen schiessen und hinterher auf den Kadaver scheissen.

Was geht ab in diesem Schweinestaat !!!

In diesem Schweinestaat geht nur noch der absolute Wahnsinn ab. Unser ganzer Politdreck und alle möglichen Scheinprominenten setzen sich für diesen türkischen Drecksschmierfinken Deniz Yücel ein. Der soll in der türkischen Hölle schmoren bis er verreckt, der räudige Köter. 

Angeblich sind wir ein reiches Land, wer’s glaubt wird seelig. Ein paar werden immer reicher, die Mehrzahl immer ärmer, dank Stasi-Ferkel. Ein Rechtsstaat ist dieser dreckiger Schweinestaat nicht einmal im Ansatz. In etlichen Großstädten hat der zugereiste Jungmob bereits das Regiment übernommen. Der Dreck wird mit Samthandschuhen oder gar nicht angefasst. Die haben Narrenfreiheit wie die Antifa.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 11. Dezember 2017 in Uncategorized

 

Amberger Vollpfosten-Justiz

Gestern habe ich interessante Post vom OLG München bekommen. Hätte nicht geglaubt, dass es in Bayern ein Gericht gibt, welches schon einmal etwas von Meinungsfreiheit gehört und diese auch begriffen hat. Beim OLG München gibt es aber ein paar Richter die schon einmal einen Beschluss vom BVerfG mit Verstand gelesen und begriffen haben. Es geht um meinen Blogbeitrag über die Nazi-Stasi-Zensurbande, genannt BLM.

Das OLG-München kommt zu dem Ergebnis, dass ist alles durch Art. 5 GG (Meinungsfreiheit) gedeckt und dies muss sich der Herr Gebrande gefallen lassen. Die Vollpfosten von der Amberger Rechtsbeugermafia haben das natürlich ganz anders gesehen. Der Möchtegernfreisler, Richer Sonnenstich und der StA Strohkopf haben das natürlich als übelste Beleidigung gesehen und mich dafür zu ein paar Monaten Knast verurteilt, diese dreckigen und verlausten Verbrecher. Das gibt natürlich eine neue Anzeige wegen Verfolgung Unschuldiger, Rechtsbeugung und Freiheitsberaubung. Diese Provinznazischergen glauben wirklich sie stehen über Recht und Gesetz, dass liegt auch daran, dass das OLG-Nürnberg von den gleichen Verbrechern besetzt ist wie die Amberger Rechtsbeugermafia. Eine Verbrecherkrähe deckt die Andere. 

Das OLG-München hat als Begründung einfach aus diesem BVerfG-Beschluss (1 BvR 2646/15) abgeschrieben, da dort alles gesagt ist, was es zu diesem Thema zu sagen gibt. Dort ist es um folgende Ausdrücke „dahergelaufene Staatsanwältin“, „durchgeknallte Staatsanwältin“, „widerwärtige, boshafte, dümmliche Staatsanwältin“, „geisteskranke Staatsanwältin“ gegangen. Das muss sich eine Staatsanwältin gefallen lassen. Sie ist ja keine hinduistische, heilige, indische Kuh.

Hier der Auszug aus der Begründung des BVerfG die auch das OLG-München benutzt hat.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 29. November 2017 in Uncategorized

 

Hurra – Jamaika abgesoffen – C02 ist schuld :-)

Endlich ist diese Schmierenkomödie zu Ende. Wenigstens hat die FDP Charakter gezeigt. Jetzt müsste endlich mal aufgeräumt werden. Die Stasi-Ferkel und der alte Hurenbock Horstie muss weg. Dann muss es entweder Neuwahlen geben oder die CDU/CSU muss mir der FDP und der AfD neue Gespräche aufnehmen, allerdings ohne Stasi-Ferkel und Horstie. Aber dazu sind die Blogparteien nicht willens. Also geht das Affentheater weiter.

Ein durchgeknallter StA Wagner geilt sich auf, weil in diesem Block irgendwas von entsorgen steht. Hier Bilder mit Kindern, die Plakate vom entsorgen hochhalten. Wie es aussieht sind es Kinder von illegalen Invasoren, aufgehetzt von Linksfaschisten. Linksfaschisten und illegale Invasoren dürfen das. Wie krank seit ihr Justizvollpfosten eigentlich??? Von der Vogelgrippe, der Schweinepest oder dem Rinderwahnsinn befallen, oder das bisschen Spatzenhirn beim Wixxen abgespritzt ???

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 20. November 2017 in Uncategorized

 

Syrer als Pony-Ficker – nix als Dreck!!!

Ein vertrottelter Amberger Staatsanwalt hat sich mal aufgeregt, weil ich was über Eselficker und Kameltreiber geschrieben und auch Videos gelinkt habe, wo es ein Araber mit einem Esel getrieben hat. Das ist dort und auch in Kolumbien, dem Obereselfickerland, ein beliebter Zeitvertreib. Nun hat es ein Syrer mit einem Pony getrieben, war halt grade keine blonde, deutsche Schlampe griff- u. fickbereit.

In Indonesien wird die beliebteste Wachsfigur aus dem Verkehr gezogen. So einen bräuchten wir bei uns ganz dringend wieder, der hier mal aufräumt.

In deutschen Amtstuben grassiert der Rinderwahnsinn. Dümmer geht es nicht mehr. Da wird einem sein Nummernschild entzogen, das er schon seit 15 Jahren hat, weil es da die Zahl 28 gibt. Kein Wunder, wenn über 40% der grünen Linksfaschisten als Behördensesselfurzer tätig sind. Linksfaschisten im Staatsdienst.       2 Stasischlampen.

Zur Zeit findet ja das Klimakasperltheater in Bonn statt. Die CO2Lüge ist die teuerste und auch dümmste Lüge aller Zeit um die Menschen sauber auszunehmen und der deutsche Volkstrottel (sehr interessant) glaubt alles.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 12. November 2017 in Uncategorized

 

Schändliche Kartellparteien

Eine schöne Rede von Dr. Meuthen, bezüglich der Verbreccherbanden von CDU, SPD, Grünen, Linken und FDP, wegen ihrer Unterstützung des linksfaschistischen Gesindels von der Antifa und anderer linker Verbrecherorganisationen.


Im Berliner Polizeiskandal kommen immer mehr Schweinereien ans Tageslicht. Libanesische Verbrecherclans schleussen ihre Verbrecherbrut bei der Polizei ein.

Das Bundesrotkäppchentheater hat gestern auch wieder eine lauten Furz gelassen. Für so einen Schwachsinn haben die Zeit, während Deutschland zugrunde gerichtet wird. Also wenn dieses Arschloch einen Schwanz zwischen den Beinen hat, dann muss er männlich ankreuzen und wenn die einen Schlitz zwischen den Beinen hat, dann muss diese Arschlöcherin, weiblich ankreuzen und wenn dieses Arschloch damit Probleme hat, weil dieses Arschloch im Kopf kaputt ist, gehört sich dieses Arschloch in die Klapse eingeliefert.

In den Schulen gehts auch schon los. Denunzieren und Maulkorberlass. Das 1000-jährige Reich und DDR 2.0 lässt grüssen.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 9. November 2017 in Uncategorized

 

Irrenanstalt – BRD

Man weis gar nicht mehr, wie man den Irrsinn, der in diesem Schweinestaat abgeht, beschreiben soll. In Berlin gibt es unter anderem einen Polizeiskandal. Berlin ist schon soweit gesunken, dass es jetzt schon jeden kriminellen Ausländerdreck bei der Polizei aufnimmt und sich dieser Dreck auch als solcher aufführt. Was in Frankreich schon allttäglich ist, gibt es auch schon im Ansatz bei uns. Das ist erst der Anfang. Die Flintenuschi fordert junge Polen auf gegen ihre Regierung zu putschen, damit auch Polen die Tore für alle illegalen Invasoren öffnet. Ist die dumme Zuchtsau der Nation jetzt total übergeschnappt? Bei Penny gibt es jetzt keinen Weihnachtsmann mehr, sondern einen schwulen Zipfelmann mit einem weit geöffneten Schoko-Arschloch für den anderen schwulen Zipfelmann. Hier im Ort hat einer vor ein paar Jahren seine Alte im Streit abgestochen und hat von der Amberger Rechtsbeugermafia dafür lebenslänglich, wegen Mordes bekommen, obwohl es eigentlich nur Totschlag im Affekt war. Wenn ein Musel so was macht, dann ist es natürlich nur Totschlag. Sonderrabatt für Eselficker und Kameltreiber. Vor kurzem hat es ein ähnliches Urteil gegeben. Ein 27-jähriger Afghane hat ein 10-jähriges, geistig behindertes Mädchen vergewohtätigt und hat dafür 10 Monate auf Bewährung bekommen. Begründung, der arme Eselficker hat nicht begreifen können, dass man so was bei uns nicht machen darf. Nun zu Katalonien. jetzt steht Spanien und Brüssel da und verurteilt die Unabhängigkeitsbestrebungen der Katalonen. Diese Politkreaturen kennen die UN-Menschenrechtskonvention nicht oder missachten sie wieder einmal. Dort steht im Art. 1 „Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung.“ Somit darf niemand deswegen juristisch verfolgt werden. Aber das spanische Verbrecherregime stellt einen europäischen Haftbefehl aus. Die Verbrecher gehören sich sofort in die Klapse. Beim Junckers angefangen.

Noch was zum linken Mob der ja von unseren linksfaschistischen Politlumpen finanziert und von der Gewerkschaft und der Hurenjournaille (zm der Volksverhetzer) hofiert und von der Verbrecherjustiz gedeckt wird. Die Geschichte wiederholt sich!

Deutscher Volkstrottel erwache endlich !!!!!

OLG-München

RA  Euler hat am Freitag Post aus München bekommen. Er wird mir nun im Fall der Nazi-Stasi-Zensurbande zu geordnet. Eigentlich geht es nur um den Chef (Rädelsführer) dieser kriminellen Vereinigung. Dem hat dieser Beitrag nicht gepasst und sich eingebildet ich muss ihn löschen. Was ich aber noch nicht gemacht habe und auch nicht werde. Die BLM hat nicht das geringste Recht als Nazi-Stasi-Zensurband aufzutreten. Die BLM gauckelt einem vor, sie wäre eine Behörde, genau so wie alle Rundfunkanstalten die ohne Rechtsgrundlage, ohne Titel, Rundfunkgebühren eintreiben. Die BLM ist ein Wirtschaftsunternehmen, welches Rundfunkrechte und Sendefrequenzen verkauft. Gebrande ist der Geschäftsführer dieses Unternehmens und bekommt ein horrendes Gehalt, welches weit über jeder Besoldungsliste für Beamte liegt. Dies ist alles in einem Urteil des LG Tübingen nachzulesen. David Kaye, Sonderbeauftragter für Meinungsfreiheit der UN in Genf, hat in einem Schreiben an die Bundesjustiz-Oberschwuchtel ganz klar heraus gestellt, dass es eine Menschenrechtsverletzung ist, wenn dieser Schweinestaat private Zensurbanden damit beauftragt, die freie Meinungsäusserung einzuschränken. Das ist seinen Rechtsverdrehern natürlich unbekannt oder geht ihnen am Arsch vorbei, Hauptsache sie bekommen Geld.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 5. November 2017 in Uncategorized

 

Fachkräfte bei der Arbeit

Gestern war Halloween und da haben wieder ein paar hundert Fachkräfte gezeigt was sie so drauf haben. Es gibt aber auch Fachkräfte die mir so richtig sympathisch sind, nämlich eine der so eine dreckige Freislersau Krankenhaus reif geschlagen hat. Alle Hochachtung diesem Bimbo. So etwas sollte jedem Tag an einem deutschen Volksgerichtshof passieren. Zuerst lauwarm anschiffen, dann übern Haufen schießen und hinterher auf den Kadaver scheißen, am besten in die offene Fresse, wenn so eine verreckende Juristensau die letzten male nach Luft schnappt.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. November 2017 in Uncategorized