RSS

Michael Zeissner hat einen Sonnenstich !!

Michael Zeissner ist bei Dir der Rinderwahnsinn ausgebrochen? Hat Dir ein Spatz ins Hirn geschiessen? Na, Hirn hast Du keins. Der Volldepp und Vollpfosten bist Du. Kannst Du nicht lesen Du Schwachkopf. Was sind den bei Dir Volldeppen voyeuristische Schlüpfrigkeiten. Erklär das mal Du Affe. Beim nächsten Termin werde ich gegen Dich, wegen übler Nachrede und falschen Anschuldigungen Strafanzeige erstatten, Du dreckiger Denunziant. Du Drecksschmierfink hast anscheinend nichts anderes zu tun als Andere zu denunzieren, Du linksfaschistisches Dreckschwein. Ich sag’s Dir nochmal, Du gehörst Dich am Schwanz aufgehängt und die Haut in Streifen abgezogen, wenn es so heiss ist wie die letzten Tag und die Fleischfliegen rebellisch sind. Du erbärmlicher Drecksschmierfink hast natürlich den Regensburger Volksgerichtshof über meine Blogbeiträge informiert, genauso die BLM. Das zeigt, welch ein minderwertiges, abartiges Dreckschwein Du bist. Die Hurenjounaille als Denunziant für die Handlanger (Verbrecherjustiz) eines totalitären Verbrecherregimes. Das hat schon Georg Büchner vor über 180 Jahren erkannt. Die Justiz ist die Hure der Machthaber. Pfui Teufel, Du minderwertige Drecksau. Aber das bist nicht nur Du, sondern die ganze Redaktion dieses schäbigen Revolverblattes „Neuer Tag“. Journalistischer Abschaum, die Drecksbande. Ein Herrmann Göring hätte die grösste Freude mit Dir Drecksau.

 
 

Amberger Rechtsbeugermafia

Micheal Zeissner Du linksfaschistischer und Systemarsch ableckender Volldepp verbreitest wieder einen fürchterlichen Dünnschiss, anders kann ich das nicht bezeichnen. Richter Stich leidet an ziemlicher schmutziger Fantasie, gewisse Videos als Kinder- oder Jugendporno zu erkennen. Er hat anscheinend sehr grosse Erfahrung im Kinderporno anschauen. Bei den Videos handelt es sich um Videos die für jedes Kind frei zugänglich sind und in denen Leutchen ficki ficki machen, die weit über 18 sind. Da braucht man bei google nur mal die Begriffe “ Young Sex Party“, Young Student Sex Party“ und Russian Teens“ u.a. eingeben, dann sieht man, dass die Leutchen alle über 18 sind. So wird das auf den entsprechenden Pornoseiten auch angegeben 18+, Du Volldepp. Das Luftgewehr hat meinem Vater gehört und nach seinem Tod meiner Mutter und dazu gibt es eine schriftliche Erklärung was der Stich nicht lesen kann. Es sind noch 2 Termine angesetzt und es werden noch mehr werden. Im übrigen besitzt nun die Amberger Verbrecherjustiz angebliche Kinderpornos und durch die Überspielung auf ihre Rechner und hat sie die Sachen weiter verbreitet u.a. in ihre Gerichtsordner und auf ihre Rechner. Das wird noch eine Interessante Angelegenheit. Mehr schreibe ich mal nicht Du Vollpfosten. Die Täter könnte ich auch nennen.

Bildschirmfoto vom 2012-11-17 13:02:13

 
 

Schweinestaat – alltäglicher Wahnsinn !!!

Dieser Schweinestaat brennt an allen Ecken und dieses verblödete Drecksvolk wird heute in NRW wieder die etablierten Verbrecherparteien wählen als wenn die noch irgend was vernünftiges  auf die Reihe bringen würden. Jeden Tag gibt es Mord und Totschlag und Vergewaltigung durch zugereiste illegale Invasoren und den zugereisten Verbrechern passiert nichts oder sehr wenig. Aber die Amberger Verbrecherjustiz will eine Mutter für 3 Jahre einlochen, weil ihr 14-jähriges Früchtchen ein bisschen Marihuana geraucht hat. Wie krank im Hirn ist diese kleine Möchtegern-Freisler eigentlich???? Hier gibt es keine Beweise aber ist ja egal, wenn sich so ein Justizverbrecher einbildet es war so, dann war es so. Bei Kanaken gilt natürlich der Grundsatz, im Zweifelsfalle für den Angeklagten, wie in dem Mordfall Niklas. Da sind die wahrscheinlichen Mörder zugereiste Kanaken. Jetzt ist man nicht einmal mehr auf dem Friedhof vor Überfall sicher. Aber unsere Stasi-Ferkel will noch 10 Mill. Kanaken ins Land holen. Wann verhaftet die mal jemand. Genauso wie die Schleusser von Sea-Eye, welche die Kanaken direkt per Taxidienst vor der libyschen Küste abholen und nach Italien schippern, die dreckigen Schweine. Solche Verbrecher werden vom linksfaschistischen Amberger Revolverblatt auch noch hofiert.

Nun haben unsere Politsäue und die dreckige Hurenjournaille einen neuen Staatsfeind, Xavier Naidoo, weil er ein paar schöne Liedchen über das ganze Politpack veröffentlicht hat.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 14. Mai 2017 in Uncategorized

 

Flintenuschi – ab durchs Kanonenrohr

So jetzt regt sich die Flintenuschi über Führungsmängel bei der Bundeswehr auf. Wer ist den die oberste Idiotin dieses verkommenen Sauhaufens, sie selber die dumme Fotze und Zuchtsau der Nation. Dieser Oberleutnant Franco Albrecht ist nur einer von vielen Nazis in diesem Sauhaufen. Die hat es auch schon zu meiner Zeit 1974-1976 bei den Offizieren gegeben. Wir vom Offizierscasino waren offiziell Stabsdienstsoldaten und hatten unsere Bude in einer Offiziersunterkunft mit Putzfrau. Wenn die Herrn Offiziere schon ein bisschen über den Durst getrunken hatten, dann sind sie in ihrer Bude oder auf dem Flur im Stechschritt und ausgestreckter Hand auf und ab marschiert und haben Nazilieder gesungen und zwar ordentlich laut. Wann hat mal ein General den Mumm und fährt mit einem Rudel Leoparden nach Berlin und räumt dort mal ordentlich auf. Es wäre höchste Zeit.

Der deutsche Volkstrottel hat mal wieder gewählt wie ein blöd gesoffener Vollidiot. Wie krank ist der deutsche Vokstrottel??? Das gleiche gilt für die Franzosen. Bei denen hätte ich eigentlich geglaubt, die haben schon eher begriffen, dass es mit dem herkömmlichen Politdreck so nicht weiter gehen kann. Nun haben sie eine Rothschild-Bänksterhure gewählt. Aber trotzdem wird Frankreich untergehn. Dieser Untergang wird halt etwas verzögert.

Zur Wahl in Frankreich noch dieser Beitrag, sehr gut analysiert.

In Paris hat es gleich die ersten gewalttätigen Proteste gegen die Rothschildhure gegeben und das werden nicht die letzten sein.

 
4 Kommentare

Verfasst von - 7. Mai 2017 in Uncategorized

 

NGO Sea-Eye – kriminelle Schlepperbande

Diesen angeblichen Seenotrettern geht es nur um Menschenleben retten. Wer’s glaubt wird seelig. Da geht es ganz bestimmt ums grosse Geschäft mit den illegalen Invasoren. Angeblich sind Bullen so unterbezahlte Würstchen, da frage ich mich natürlich wo hat der dann das Geld her einen alten Fischkutter zu kaufen und in einer Werft wieder seetüchtig machen zu lassen. Also entweder finanziert ihnen jemand ihr kriminelles Treiben oder die verdienen sehr gut damit. Wenn man Leute vor der Küste von Libyen aus dem Meer zieht, dann fährt man sie normal dahin zurück, woher sie gekommen sind. Nur Libyen wird ihnen für ihre Fracht nichts zahlen. In Italien wartet die Mafia auf ihre Fracht, die dann das grosse Schleusergeschäft mit diesem ganzen Dreck macht und dieser NGO für die angelieferte Kundschaft wahrscheinlich was zahlt. Hier in Deutschland hat man bestimmt ein paar alte verkommene Bruchbuden, die man mit illegalen Invasoren füllt und auch hier nochmal Geld damit verdient. Wie krank im Hirn sind diese Blödmenschen eigentlich um nicht einzusehen, dass man damit ganz Europa zugrunde richtet. Das ist nur der Anfang der Flut, wenn man nicht rigoros dagegen vorgeht.

Diese Flut kann man ganz schnell stoppen, wenn man wollte. Jedes Boot das sich einer roten Linie nähert wird an gefunkt oder anderweitig signalisiert, dass es sofort zu wenden hat oder gnadenlos versenkt wird und jeder der noch schwimmt mit dem MG oder dem Flammenwerfer bekämpft wird. Dies muss man 24 Std. am Tag über einen Satellitenkanal (Schifferl versenken im Mittelmeer) live senden. Wenn die in Afrika sehen, dass kein Boot diese rote Linie überfahren kann, dann ist innerhalb kürzester Zeit Schluss. Jeder der so einen Dreck ins Land holt ist ein krimineller Schleusser, der Beihilfe zum illegalen Grenzübertritt leistet. Wo bleibt die hiesige Verbrecherjustiz, um dieses kriminelle Treiben zu beenden. Der italienischen Justiz scheint es anscheinend zu reichen und ermittelt gegen dieses Verbrecherpack. Ein ehemaliger Bulle ist der Rädelsführer dieser kriminellen Vereinigung Sea-Eye. Je mehr im Mittelmeer ersaufen um so besser für Europa. Jeder der in so ein Boot einsteigt ist selbst schuld wenn er ersäuft und nimmt das auch in kauf. Also braucht man so einen Dreck auch nicht retten. Der schwarze Dreck hat sich in den letzten 30 Jahren von 500.000.000,- auf eine Milliarde vermehrt, in den nächsten 30 Jahren werden sie sich auf 2 Milliarden vermehren, schneller wie alle Heuschrecken, Karnickel und Ratten zusammen. Wohin mit dem ganzen Dreck, alle zu uns oder wie? Wenn es nicht schade um die Elefanten, Nashörner, Giraffen usw. wäre, dann müsste man ganz Afrika eigentlich neutronisieren, damit alles verreckt.

Damit ist jedes illegale Invasorenboot schnellstens versenkt.

Den Rest macht man damit platt.

Was im Mittelmeer abläuft ist Krieg, Angriff auf Europa, was so dreckige Linksfaschisten und Blödmenschen nicht begreifen wollen. Jeder Staat hat das Recht und die Pflicht sich vor illegalen Angreifern zu schützen und wenn es sein muss mit Waffengewalt.

Ein schönes Video zum Thema Syrienkrieg. Schon erstaunlich das so etwas in deutschen Propagandamedien so deutlich zur Sprache kommt.


Also wenn es dieser Oberleutnant geschafft hat sich als syrischer Flüchtling auszugeben und keiner hat was gemerkt, dann muss ich mich wieder einmal fragen, mit welchen Vollidioten sind unsere Amtsstuben besetzt???? Auch der MAD hat angeblich nichts bemerkt, was natürlich nicht stimmt. Schon bei der Offiziersausbildung in Frankreich soll er aufgefallen sein. Die Flintenuschi macht jetzt auf blöd, wobei sie sich nicht sonderlich verstellen braucht, die ist wirklich nur blöd. Gute Nacht Deutschland !!!!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 29. April 2017 in Uncategorized

 

EU-Idiotenvölker !!!

Frankreich hat gewählt, aber was??? Einen Rothschild-Judenbänkster, der von denen bestimmt finanziert wird, damit er als französischer Präsident für sie arbeitet und von den Rothschilds viele Kredite aufnimmt die Frankreich nie zurück zahlen kann und dafür der deutsche Volkstrottel einspringen muss, dank ESM. Das kapiert der deutsche Polit- und Volkstrottel natürlich nicht. Diese wollen natürlich, dass dieser Macron gewinnt und den Zusammenbruch der EU nochmals hinaus schiebt. Aber auch der wird Frankreich und die EU nicht retten. Beides wird und muss verrecken.

In Köln war AfD-Parteitag. Angeblich wollten 50.000 Linksfaschisten zum protestieren anrücken. Aber es waren anscheinend mehr Bullen als Demonstranten da. Vielleicht haben unsere Verbrecherparteien das Protesthonorar gekürzt oder die Russen haben die Navi’s gestört, so das die Antifa und das andere Linksgesockse Köln nicht gefunden hat, so blöd wie die sind.

Hier hilft nur noch eins, ne ordentliche Knarre !!!!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 24. April 2017 in Uncategorized

 

Mir kommen die Tränen !!!!

Mir kommen die Tränen, wenn ich den Schwachsinn der Christine Ascherl lese. Die reinste Märchentante. Er hat die Mittelschule mit 1 gemacht, obwohl er erst vor 2 Jahren hier illegal angekommen ist. Davor ist er jahrelang auf die Koranschule gegangen. Ein echtes Wunderkind. Mittelschule ist die ehemalige Volksschule 9. Klasse und von da weg kann man aufs Gym gehen, wahrscheinlich gleich in die 12. Klasse, hab ich gar nicht gewusst. Natürlich möchte er Drecksschmierfink beim Revolverblatt „Neuer Tag “ werden. Na, dazu braucht man anscheinend nur Fantasieschule, wenn ich den Schwachsinn so lese. Dieses Revolverblatt und die anderen Blödmenschen leistet also für diesen Typen Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und zum Sozialbetrug, genauso wie vorher die Grenzbullen, die ihn in Waidhaus erwischt haben, Beihilfe zum illegalen Grenzübertritt geleistet haben. Normal hätten die in sofort wieder in die Tschechei jagen müssen, da die CZ ein sicheres EU-Land ist und er daher nicht den kleinsten Anspruch auf Asyl und sonst was hat. Der gehört sich also sofort abgeschoben und zwar auf seine Kosten. Wenn er kein Geld hat dann muss er sich eins aus Afghanistan oder der Türkei schicken lassen. Er hat alleine her gefunden, dann wird er auch wieder alleine zurück finden.

Noch so eine Tränengeschichte vom anderen Drecksschmierfinken Wolfgang Houschka. Was ist das für eine Schlampe die so einem in den Kosovo nach reist, den dort heiratet und sich von dem einen Braten in die Röhre schieben lässt und dann wieder abhaut.  Da sollen einem jetzt die Tränen kommen, weil er zurück muss und die Schlampe mit ihrer Brut hier bleibt. Die gehört sich gleich mit abgeschoben ohne Rückkehrrecht. Aber im Kosovo bekommt sie halt kein Geld für sich und ihre Brut. Deutsche Zustände.

Wo einem wirklich die Tränen kommen könnten, über so etwas schreiben die oben genannten Schmierfinken nicht. Jeden Tag unzählige mal Mord und Totschlag durch illegale Invasoren. Ein Fall in Basel, dann in Dresden, dann im Zug bei Celle um nur mal ein paar zu nennen.

Unser dreckiges Politgesockse hat ein sehr seltsames Demokratieverständnis, wenn es um eine Partei geht, die ihnen die Fressnäpfe streitig machen könnte. Die AfD ist bei weitem nicht so verfassungsfeindlich wie die anderen etablierten Verbrecherbanden, die Deutschland und das eigene Volk vernichten wollen.

Eine UN-Kommision hat festgestellt das Syrien nicht für die Giftgasattacke verantwortlich ist. Darüber schreibt unsere Hurenjounaille natürlich nichts. Die Hurenjournaille (Die Welt) schreibt einen saudummen Artikel, weil das BVerfG eine Verfassungsklage wegen Volksverhetzung angenommen und die Sache an den bay. Nazi-Volksgerichtshof in Würzburg zurück verwiesen hat. Wieder bay. Freislers. Würzburg war früher die Stadt mit den zweit meisten Hexenverbrennungen in Deutschland, nach Köln.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 23. April 2017 in Uncategorized